Gartenweg

  • gartenwege_01
  • gartenwege_15
  • gartenwege_08
  • gartenwege_20
  • gartenwege_09
  • gartenwege_21
  • gartenwege_26
  • gartenwege_02
  • gartenwege_10
  • gartenwege_06

Plastern rund um Ihr Haus ... kein Garten ohne Weg.

Einen Gartenweg schlicht als Verbindung von zwei Punkten zu betrachten, ist ganz kurzsichtig gedacht. Schließlich ist ein Weg - sowohl was die Optik, als auch die Gliederungsfunktion angeht - ein wichtiges Element der Gartengestaltung.

Wer einen Gartenweg anlegen möchte, sollte vorausschauend planen. Zunächst einmal muss der spätere Weg zum Garten Gelände harmonisieren und zwar sowohl visuell als auch funktionell. Bedeutet im Klartext: Wer einen schönen und nützlichen Gartenweg anlegen möchte, muss erstens einen auf Baumaterialen achten, die sich optisch ins Gartenbild einfügen und den Weg nicht wie einen Fremdkörper erscheinen lassen. Zweitens sollte man den Gartenweg so anlegen, dass er immer den kürzesten Weg zum Ziel bietet, also ggf. auch schräge Wege bauen. Es darf also später kein Besucher, Familienmitglied oder Sie selber veranlasst werden, den Weg zu verlassen um eine Abkürzung zu nehmen. Ansonsten würden ungewollte "Nebenpfade" mit zertrampelten Pflanzen entstehen, womit der Gartenweg seinen Sinn verloren hätte.
Mallitsch Bau- und Pflasterergesellschaft m.b.H.
Alfenzstraße 2b                          A-6700 Bludenz
Telefon +43-5552-63357
Telefax +43-5552-67025
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!